Wir benutzen Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten.Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf bona.com

Germany

Unsere Geschichte

Tradition spielt bei Bona eine große Rolle. Begonnen hat alles mit einem kleinen Familiengeschäft für Kaffee in Schweden, das durch gelebte Innovation und Fortschritt zu einem multinationalen Unternehmen mit Niederlassungen in über 90 Ländern geworden ist. Doch im Herzen gehören unsere 500 Mitarbeiter zu unserer Familie und unsere Kunden behandeln wir noch immer ebenso zuvorkommend und respektvoll wie eh und je.

Begleiten Sie uns auf unserem Weg und erfahren Sie, wie die Welt von Bona zu dem wurde, was sie heute ist.

1919 – Wilhelm Edner führt ein bescheidenes Kaffeegeschäft in Malmö, Schweden, das nebenher auch Bohnerwachs produziert und vertreibt. Im Jahr 1919 ließ er sein Bohnerwachsunternehmen unter dem Namen Aktiebolaget Bona registrieren und führte weitere Bodenpflegeprodukte ein.

1953 – Bona führt den Parkettlack D-503 ein. Dessen Beliebtheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwandelte Bona in einen exportorientierten Industriekonzern.

1979 – Bona bringt als weltweit erster Hersteller einen wasserbasierten Lack auf den Markt. Wir legen nicht nur im Rahmen der Produktentwicklung großen Wert auf Forschung und Entwicklung, sondern auch bei der Qualitätskontrolle.

1984 – Bona steigt in den Markt für UV-Lacke ein und stellt weitere wasserbasierte Lacke vor. Es werden neue Tochtergesellschaften in Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, China und Singapur gegründet. In Panama und Shanghai werden Vertriebsbüros eröffnet.

2002 – Bona betritt den US-Einzelhandelsmarkt im Baumarktbereich mit Parkettreiniger

2010 – Bona verfügt nun über ein Komplettsystem für alle Bedürfnisse eines Holzbodens. Wir konzentrieren uns auf Gesamtlösungen, die Produkte für alle Lebensphasen eines Bodens umfassen.

2011 – Bona ist bei den 5 größten US-Einzelhändlern vertreten.

2016 – Bona ist bei 9 der 10 größten US-Einzelhändler vertreten.