Wir benutzen Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten.Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf bona.com

Germany

Ausgezeichnet: Jugendstil mit Eichenparkett im Fischgrätverband

Obwohl München-Bogenhausen architektonisch sehr abwechslungsreich ist, sind die Bauten aus der Spätgründerzeit mit das erste, was einem zu diesem Stadtteil einfällt. In einer der zahlreichen Jugendstilvillen ist der Eichenparkettboden komplett renoviert worden. Teilweise mussten Abschnitte ergänzt werden.

Objekt-Telegramm

Projekt: Jugendstilvilla Möhlstraße, München-Bogenhausen
Fläche: 450 m²
Bodenart: Eiche im Fischgrätverband
Ort: München-Bogenhausen
Ausführende Firma: Parkett Jaist, Bad Aibling

Verwendete Produkte

  • Bona Mix & Fill Plus
  • Bona Classic
  • Bona Traffic HD
  • Bona Polish Gloss
  • Bona Parkett Refresher
  • Bona Parkettklebstoff R850

Projektdetails 

Auf einer Fläche von 450 m² wurde der bestehende Fischgrätparkett in Eiche im Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss im Zuge eines Mieterwechsels komplett renoviert. Zwischenwände wurden entfernt und Einbauschränke ausgebaut. Daher musste das Parkett in verschiedenen Räumen passgenau mit dem Bona Parkettklebstoff R850 ergänzt werden.

Der komplette Parkettboden wurde von den Parkettprofis der Firma Jaist aus Bad Aibling fachgerecht in verschiedenen Schleifgängen mit Schleifmitteln von Bona abgeschliffen. Die Fugen wurden anschließend zweimal mit der leicht zu verarbeitenden Fugenkittlösung Mix&Fill Plus ausgekittet. Der wasserbasierende Hilfsstoff kann mit allen Bona Lacken und Ölen verwendet werden. Er ist geruchsarm, hat eine gute Füllkraft und trocknet schnell. Bona Mix & Fill Plus ist nicht feuergefährlich.

Fachgerechte Restaurierung auf drei Geschossen: Zunächst wurde eine Zwischenwand entfernt und der Fischgrätparkett fachgerecht von den Parkettprofis ergänzt. Der Belag wurde abgeschliffen und mit neuer Oberflächenbehandlung versehen.

Auf das rohe Eichen-Parkett wurde die einkomponentige, wasserbasierte Grundierung Bona Classic einmal fachgerecht aufgebracht. Aufgrund der geringen seitenverleimenden Wirkung ist diese auch ideal für Holzpflaster, Dielenböden, Parkett auf Fußbodenheizung sowie Hochkantlamellenparkett. Die Grundierung ist für alle Bona Wasserlacke geeignet und verleiht dem Holz zusätzlich eine warme Anfeuerung.

Anschließend wurden die Parkettflächen zweimal mit dem wasserbasierten 2-Komponenten-Lack Bona Traffic HD endbehandelt. Die Versiegelung mit Bona Traffic HD ist für extrem stark beanspruchte Holzböden geeignet und in nur 12 Stunden ausgehärtet. Marktübliche Produkte trocknen 5 bis 7 Tage. Damit ist die Fläche nach einer Behandlung mit Bona Traffic HD bereits am nächsten Tag wieder voll belastbar. Der langanhaltende Schutz lässt den Holzboden über seine gesamte Lebensdauer in voller Schönheit erstrahlen.

Obergeschoss der Bogenhausener Jugendstilvilla nach den ausgeführten Schleifarbeiten.

Nach der Renovierung kommt die Pflege
Mit den einsatzfertig vorbereiteten Bona Produkten wird die Reinigung und Pflege zum Kinderspiel. Für Unterhaltsreinigung und -pflege wurde dem Kunden das Bona Polish Gloss sowie zur Vollpflege Bona Parkett Refresher empfohlen und vor Ort überlassen. Beide Produkte sind wasserbasierte Pflegemittel und wurden speziell zur Anwendung auf mit Bona Versiegelungen behandelten Holzoberflächen entwickelt. Dafür sind sie mit haltbareren Polyurethanen verstärkt. Sie haben dadurch eine gute Beständigkeit gegenüber Kratzern und Abriebspuren. Dank der benutzerfreundlichen Formulierung wird konsequent ein gleichmäßiges und glänzendes Ergebnis erreicht.