Wir benutzen Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten.Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf bona.com

Germany

Fischgrätverband über den Dächern Schwabings

Der Münchener Stadtteil Schwabing gehört zu den begehrtesten Wohngegenden der bayerischen Landeshauptstadt und einer der teuersten in der Bundesrepublik. In dem alten Zentrum vereinen sich Kultur und Freizeit entlang des östlich angrenzenden Englischen Gartens und der Isar. Der einladenden Nachbarschaft mit Natur, Kunst und Kneipen soll die Inneneinrichtung der Wohnungen natürlich um nichts nachstehen. Deswegen wurden in dem hochwertigen Neubau 12 der 16 Wohnungen mit einem neuen Parkettboden versehen.

Objekt-Telegramm

Projekt: Wohnungen Isabellastraße, München
Fläche: 1200 m²
Bodenart:  Einstab-Zweischichtparkett Uno Park Eiche roh -unbehandelt mit Ader und Fries
Ort: München
Ausführende Firma: Mega Parkett GmbH & Co. KG, Herzog Max Straße 7, 86551 Aichach

Verwendete Produkte

  • Bona FlexiSand
  • Bona Quattro Disc
  • Bona R850
  • Bona Mix & Fill Plus
  • Bona Classic
  • Bona Traffic HD

Projektdetails 

Insgesamt wurde eine Fläche von 1200 m² verteilt über vier Stockwerke plus Dachgeschoss bearbeitet. Die Firma Mega Parkett musste zunächst den Estrich anschleifen und wählte hierfür die Mehrzweckmaschine Bona FlexiSand, die mit verschiedenen Schleiftellern und PKD-Segmenten ausgerüstet werden kann.

Der Einstab-Zweischichtparkett wurde, verbunden mit aufwendiger Schneidearbeit, teilweise im Fischgrätverband verlegt. Die Außenbereiche wurden mit einer dunklen Ader gebaut, von denen einzelne Segmente der Sockelleisten aufgrund der geschwungenen Erker maßangefertigt werden mussten. Das Parkett wurde im Rohzustand angeliefert und musste nach getaner Verlegearbeit geschliffen werden. Hier kam erneut die Bona FlexiSand zum Einsatz, dieses Mal mit der Bona Quattro Disc. Diese vermindert und egalisiert Schleifspuren. Der erhöhte Anpressdruck der vier Schleifscheiben (150 mm) beim Schleifen bewirkt eine bessere Schleifwirkung damit eine gleichmäßigere Oberfläche. Mit dem Mehrzweckgerät Bona FlexiSand können Estriche und Holzböden je nach Bedarf und Zubehör gefräst, geschliffen, gereinigt, geölt und poliert werden.

Die Neubau-Wohnungen wurden großteils mit Parkett im Fischgrätmuster ausgestattet.

Das anschließende Auftragen der wasserbasierten Kittlösung Bona Mix & Fill Plus füllte im Anschluss jede noch so kleine Fuge. Dabei entspricht die Füllkraft der von lösungsmittelhaltigen Produkten. Das Auftragen der einkomponentigen wasserbasierten Grundierung Bona Classic versiegelte den edlen und seltenen Holzbelag. Zusätzlich zur Schutzfunktion lässt Classic das Holz in seinem natürlichen  Ton erscheinen und so die Wohnung noch wohnlicher wirken. Der auf Acrylat basierende Grundlack ist für Holzpflaster, Dielenböden, Parkett auf Fußbodenheizung sowie Hochkantlamellenparkett geeignet, die mit Bona Wasserlacken versiegelt werden sollen.

Bei einem hochwertigen Wohnbauprojekt in Schwabing kamen auf 1.200  der Bona Klebstoff R850, die Maschine Flexisand und der Lack Bona Traffic HD zum Einsatz.

Damit die neuen Mieter lange Spaß an dem exklusiven Parkettboden haben, wurden zwei Schichten der extrem widerstandsfähigen 2-Komponenten-Versiegelung Bona Traffic HD aufgetragen. Der Boden wird so noch besser gegen Kratzer, Abnutzung und Chemikalien geschützt. Der Clou: Bona Traffic HD härtet in nur 24 Stunden – statt der sonst üblichen 5 bis 7 Tage – aus und ist damit bereits am nächsten Tag beanspruchbar. So können die neuen Mieter ihre Traumwohnungen im schönen Stadtteil Schwabing fast eine Woche früher als üblich beziehen.