Wir benutzen Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten.Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf bona.com

Germany

Zahnarztpraxis, Dettingen

Genügt den höchsten Ansprüchen: Der neue Designbelag schmückt die Zahnarztpraxis und mit der Versiegelung mit Bona ES200 HD entspricht er den hohen Anforderungen der TRBA 250.

In der Zahnarztpraxis Dr. Koch Dr. Goth in Dettingen steht die Zahngesundheit und die damit einhergehende Lebensqualität und vitale Ausstrahlung im Mittelpunkt der Behandlungsphilosophie. Diesen Ansprüchen muss auch das Ambiente in der Praxis genügen. Der Bodenbelag spielt hier eine besondere Rolle. Da in Bereichen in denen medizinisch behandelt wird besondere, zusätzliche Anforderungen an die Hygiene gibt, beriet die Babschanik GmbH aus Ebersbach an der Fils zunächst den Kunden. Schnell war klar, der gesamte alte Belag muss ausgetauscht werden. Die Wahl fiel auf eine Neuverlegung eines Designbelags, der anschließend mit Bona ES200 HD versiegelt wurden. Damit genügt der neue Belag den „Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen“, kurz TRBA.

Zunächst musste der alte Belag entfernt werden. Als Grundierung der Fläche wählten die Belagexperten von Babschanik, die bereits zweimal mit dem Parkettstar ausgezeichnet wurden, Bona D510. D510 eignet sich insbesondere für Untergründe, die im Anschluss mit den Bona Niveliermassen H600, H610 oder H650 gespachtelt werden. In diesem Fall kam H600 zum Einsatz, die sehr emissionsarm (EC1R) selbstverlaufend und bereits nach nur drei Stunden begehbar ist. Die kunstharzvergütete Glätt- und Nivelliermasse ist auch für den Einsatz unter Mosaik-, Lam- und Mehrschichtparkett sowie Massivholzparkettstäben entwickelt.

Verklebt wurde die Fläche mit Bona D750, einem faserarmierten Design-Belags-Klebstoff mit schnellem Anzug und sehr geringem Verbrauch. Die hohe Scherfestigkeit des Klebstoffs minimiert die Fugenbildung bei Designbelägen. Außerdem wird das Resteindruckverhalten mit Hilfe von Bona D750 Designbelagsklebstoff innerhalb geringer Toleranzen gehalten. Der Designbelagsklebstoff ist für Fußbodenheizung geeignet. Mit der zuvor aufgebrachten Grundierung Bona D510 eins zu eins verdünnt mit Wasser wurde die Einlegezeit verlängert bzw. das Saugverhalten der gesamten Fläche angeglichen.

Im Anschluss verlegten die Mitarbeiter von Babschanik den Designbelag und schliffen die komplette Fläche an. Mit dem Bona PowerScrubber wurde im Anschluss gereinigt und neutralisiert. Bei der Auswahl und Verarbeitung des Belags mussten stets die Anforderungen der TRBA 250 genügt werden. Die TRBA müssen in Bereichen des Gesundheitswesens und der Wohlfahrtspflege eingehalten werden, z. B. wenn Menschen medizinisch untersucht, behandelt oder gepflegt werden. Daher wurde die Gesamtfläche mit Bona ES200 HD versiegelt. Bona ES 200 HD ist eine transparente Versiegelung und in der HD-Variante besonders strapazierfähig.  Mit Bona ES200 HD ist ein dauerhafter Oberflächenschutz von elastischen Bodenbelägen in stark beanspruchten, gewerblich genutzten Bereichen gewährleistet. Weitere Einsatzbereiche sind u. a. PU- und Epoxidharzböden, mineralische Systeme sowie aufgrund der hohen Vernetzung auch Dialyse- und Laborbereiche.

Im Bona Elastic System gibt es weitere Produkte, die u. a. der Pflege und der Behandlung elastischer Flächen dienen.

Objekt Telegramm

Projekt: Zahnarztpraxis, Dettingen
Fläche: 70 m2
Bodenart: Designbelag Vinyl
Verarbeiter: Babschanik GmbH, Ebersbach an der Fils

Verwendete Produkte

  • Bona D510
  • Bona H600
  • Bona D750
  • Bona Power Scrubber
  • Bona ES200 HD