Einen Holzboden ölen

Einen Holzboden ölen

Im Gegensatz zu Lack oder Wachs erzeugt Öl keine Schicht auf dem Holz. Das bedeutet, der Verschleiß greift direkt am Holz an. Schütze den Boden, indem du die Holzporen mit Öl auffüllst.

Pflege
Die Oberfläche trocknet mit der Zeit und durch die Reinigung des Bodens aus. Ein wichtiger Teil der Bodenpflege besteht darin, den Boden gelegentlich mit Pflegeöl zu behandeln. Mit zunehmendem Alter des Bodens werden die Pflegeintervalle länger.

Dünne Schichten
Öl kann auf verschiedene Weise aufgetragen werden; wichtig ist aber, es dünn aufzutragen. Im vorliegenden Fall verwenden wir eine Edelstahl-Spachtel, aber du kannst auch eine Spachtel mit weißem Gummiblatt oder einen Ölapplikator benutzen. Eine Einscheibenmaschine erspart dir viel Handarbeit und ermöglicht dir ein gutes Vorankommen.

Tipp: Beste Ergebnisse erzielst du, wenn du das Öl in zwei dünnen Schichten an zwei aufeinander folgenden Tagen aufträgst.

Werkzeuge
Eine Einscheibenmaschine, eine Edelstahl-Spachtel, ein beiges Pad, Baumwolltücher, Latexhandschuhe und Schuhüberzieher.

Vorbereitung
Den Boden nach dem Schleifen gründlich staubsaugen.

 

1

Vorbereitung und Auftrag in den Ecken

  • Rühre das Produkt gut durch, insbesondere wenn du mit pigmentiertem Öl arbeitest.
  • Das Öl zunächst mit einem Pinsel entlang der Wände auftragen.
Holzboden ölen
2

Öl auftragen

  • Gieße eine kleine Menge Öl auf den Boden und verteile es mit einer Edelstahl-Spachtel. (Hinterlasse keine Ölpfützen auf dem Boden.)
  • Lasse das Öl 15–20min einziehen.
  • Reibe das Öl mit einer Einscheibenmaschine mit beigen Pad in das Holz ein.
  • Entferne überschüssiges Öl mit Baumwolltüchern. Wickle dafür ein Tuch um ein Pad und befestige es an der Einscheibenmaschine.
  • Lasse den geölten Boden über Nacht oder mindestens für 12 Stunden trocknen.

Hinweis: Achte darauf, ölige Tücher und andere ölige Gegenstände in einem mit Wasser gefüllten Plastikbehälter oder in einem anderen sicheren Behältnis aufzubewahren. Sie könnten sich sonst entzünden.

  • Trage eine zweite dünne Schicht auf und warte 15-20min, bevor du überschüssiges Öl mit Baumwolltüchern entfernst und den Boden vollständig trockenreibst.
  • Lasse den Boden über Nacht oder mindestens für 24 Stunden trocknen.

Tipp: Du kannst jetzt bereits wieder Möbel im Zimmer aufstellen, aber du solltest noch mindestens eine Woche warten, bevor du den Boden feucht reinigst oder Teppiche auflegst. Erfreue dich an deinem renovierten Boden!

Parkettöl auftragen