Die Renovierung eines Holzbodens vorbereiten

Sie wollen Ihren Parkettboden selbst renovieren? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie die Renovierung vorbereiten.
Vorbereitungen für die Renovierung eines Holzbodens
1

Vorbereitung

  • Entfernen Sie sämtliche Möbel, Teppiche und Vorhänge aus dem Zimmer.
  • Nehmen Sie die Sockelleisten nur ab, wenn Sie dadurch die Wand nicht beschädigen. Meist ist es besser, sie zu belassen.
  • Suchen Sie nach hervorstehenden Nägeln. Schlagen Sie diese mit dem Hammer ein.
  • Lockere Parkettblöcke sollten Sie festkleben oder fixieren. Suchen Sie insbesondere in der Nähe von Heizkörpern oder an Stellen mit früheren Wasserschäden danach.
  • Fegen oder saugen Sie den Boden, um losen Schmutz zu entfernen.

Tipp: Streichen oder tapezieren Sie die Wände am besten, bevor Sie den Boden renovieren. Dadurch minimieren Sie die Gefahr, den frisch renovierten Boden zu beschädigen.