2010-07-16

Das Phänomen Bona Naturale setzt sich weltweit fort. Bona, der Marktführer bei Produkten zur Verlegung, Renovierung und Pflege von Holzböden, freut sich über den weltweiten Erfolg von Bona Naturale seit seiner Einführung vor 3 Jahren. Bona Naturale, die nächste Generation der Oberflächenveredelung für Holzböden, ist eine langlebige, natürlich aussehende Alternative zur herkömmlichen Behandlung mit Lack, Öl und Wachs.

 

Bona Naturale ist eine einzigartige Holzbodenveredelung, durch die der natürliche Charakter jedes Holzbodens erhalten bleibt und dieser gleichzeitig dauerhaft geschützt wird. Die behandelte Holzoberfläche sieht aus wie unbehandeltes Holz und fühlt sich dementsprechend auch so an. Seit der Markteinführung vor 3 Jahren kann Bona über einen unvergleichlichen Erfolg dieser einzigartigen natürlichen Revolution bei der Veredelung von Holzböden berichten.

 

Bona Naturale bietet Schutz ohne großen Pflegeaufwand, wie es von traditionellen Oberflächenbehandlungen in höchster Qualität bekannt ist und verleiht dem Boden gleichzeitig ein einzigartiges, natürliches Aussehen, das bislang nur mit Öl und Wachs zu erzielen war. Bona Naturale war 2007 die Innovation des Jahres und befindet sich seitdem auf einer weltweiten Eroberungsreise.

 

Menschen auf der ganzen Welt haben die Qualität und Vorteile von Bona Naturale erkannt und verwenden es in ihren Wohnhäusern, Villen, Büros und in öffentlichen Gebäuden. Vom Museo De La Fundación in Buenos Aires, Argentinien bis zur DaimlerChrysler Lounge in Wörth, vom Elite Savoy Hotel in Malmö, Schweden bis zur Orchard Shopping Mall in Singapur, überall stößt man auf das Phänomen Bona Naturale.

 

Falls erforderlich kann die Bona Naturale Oberfläche auch partiell repariert werden. Es ist gesundheits- und umweltfreundlich und wurde mit EMICODE 1 als sehr emissionsarm gekennzeichnet. Es ist quasi geruchlos und besteht zum Teil aus erneuerbaren Rohstoffen. Auf Grund seiner niedrigen Lichtreflexion kaschiert es, im Gegensatz zu Öl oder anderen Oberflächenbehandlungen, mögliche Fehler in der Holzvorbereitung.

 

Bjorn Saalbach, Vizepräsident und Leiter der Produktgruppe "Finishing" bei Bona sagt zum Erfolg: “Bona Naturale ist ein schnell und einfach zu verwendendes Produkt, das eine außergewöhnliche Geschäftsmöglichkeit für professionelle Bodenverleger darstellt. Mit einer kurzen Trocknungszeit und nur zwei erforderlichen Aufträgen verkürzt sich die Wartezeit während die Anstriche trocknen. Die Qualität des Produkts spiegelt sich in dem weltweiten Erfolg von Bona Naturale in den letzten drei Jahren wider.”

 

Bei der Behandlung von Holzböden im Innenbereich genießt Bona seit nahezu 100 Jahren einen hervorragenden und vertrauenswürdigen Ruf. Fachleute in 50 Ländern der Welt vertrauen auf Bona-Produkte in ihren Unternehmen. Weitere Informationen zu Bona Naturale und Beispiele rund um den Globus finden Sie auf der Bona-Webseite unter: bona.com/naturaleAT

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Björn Saalbach, Vizepräsident und Leiter der Produktgruppe "Finishing"

Telefon: +46 736 557 557

E-Mail: bjorn.saalbach@bona.com

Camilla Bark, Marketing Manager bei Bona

Telefon: +46 40 38 55 19

E-Mail: camilla.bark@bona.com


Bona AB is a family owned company established in 1919. The headquarters is situated in Malmö, Sweden. Bona’s business concept is to provide products for installation, maintenance and renovation of wooden floors throughout its life span. Bona is the market leader in finishes and surface treatment with global sales and 18 subsidiaries. The group employs some 500 people worldwide and the turnover in 2009 was app. SEK 1,2 billion or 119 million Euros. www.bona.com

Herunterladen
Pressemitteilung