Wir benutzen Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten.Hier erfahren Sie mehr über Cookies auf bona.com

Austria

Schutz und Prävention - Informationen zu COVID-19

Bei der aktuellen Coronavirus-Pandemie ist es wichtig, die Fakten zu kennen und die Informationen zu nutzen, um Ihre Familie angemessen zu schützen und die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Was sind Coronaviren?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Coronaviren eine große Familie von Viren, die bei Tieren oder Menschen Krankheiten verursachen können. Es ist bekannt, dass Coronaviren, die den Menschen befallen, Atemwegsinfektionen verursachen, die von einer Erkältung bis hin zu schweren Krankheiten wie dem Nahost-Atemwegssyndrom (MERS) und dem schweren akuten Atemwegssyndrom (SARS) reichen.

Was ist COVID-19?

Die WHO beschreibt COVID-19 als das zuletzt entdeckte Coronavirus. Vor dem Ausbruch, der im Dezember 2019 in Wuhan, China, begann, war COVID-19 unbekannt.

Wie ernst ist COVID-19?

Die WHO gibt an, dass sich etwa 80% der Menschen mit COVID-19 ohne besondere Behandlung erholen. Sie gibt an, dass 1 von 6 Personen, die COVID-19 bekommen, ernsthaft erkranken. Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen (Bluthochdruck, Herzprobleme, Diabetes) entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine schwere Krankheit.

Wie lange überlebt das Virus auf Oberflächen?

Laut WHO ist es nicht sicher, wie lange das Virus, das COVID-19 verursacht, auf Oberflächen überlebt. Studien deuten jedoch darauf hin, dass Coronaviren (einschließlich vorläufiger Informationen über das COVID-19-Virus) auf Oberflächen einige Stunden oder bis zu mehreren Tagen überleben können.

Wie Sie sich vor COVID-19 schützen können

Die WHO gibt folgenden Tipps, um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit COVID-19 zu verringern:

- Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einem alkoholhaltigen Handreinigungsmittel oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife.

- Halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zwischen sich und jedem, der hustet oder niest, ein.

- Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund zu berühren.

- Wenn Sie husten oder niesen müssen, bedecken Sie Mund und Nase mit einem Taschentuch oder husten bzw. niesen Sie in die Armbeuge.

- Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf und rufen Sie ihn vorher an. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.

Quelle

https://www.who.int/news-room/q-a-detail/q-a-coronaviruses